Für das am kommenden Sonntag in Solingen
stattfindende All-Star-Game der BaseballBundesliga haben die Coaches Klaus Eckle
(Heidenheim) und Bradley Roper-Hubbart (Bonn)
den 23 Jahre alten Pontus Byström von den
Hamburg Stealers nominiert. Der Schwede, der für
die Stealers als Outfielder und Pitcher spielt, wurde
damit für seine guten Leistungen in dieser Saison
belohnt. Ihm sind in diesem Jahr als Schlagmann
bereits zwei Homeruns und insgesamt 16 Hits
(erfolgreiche Schlagversuche) gelungen.
Pontus Byström wird beim All-Star-Game am
Sonntag von 14 Uhr an im Team der BundesligaAuswahl gegen die deutsche HerrenNationalmannschaft antreten. Für dieses Team, das
zuvor vom 4. bis 6. Juli in Trebic (Tschechien) eine
Länderspielserie gegen die tschechische
Nationalmannschaft bestreitet, nominierte
Bundestrainer Martin Helmig erstmals auch den gebürtigen Hamburger Eric Harms. Der 25-Jährige
hat bis einschließlich 2011 für die Stealers gespielt. Danach wechselte der Outfielder zu den
Regensburg Legionären, für die er in dieser Saison bereits drei Homeruns geschlagen hat.
Unmittelbar vor Beginn des All-Star-Games werden in Solingen die früheren Meisterspieler der
Stealers Michael Wäller und Frank Stattler geehrt und offiziell in die Hall of Fame des deutschen
Baseballs aufgenommen.

Pressemitteilung Hamburg Stealers

Kommentare

Kommentare