Der 29 Jahre alte Torwart des Handball Sport Verein Hamburg, Aron Edvardsson, wurde von Islands
Nationaltrainer in den Kader für die Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark berufen. Das
gab der isländische Verband am Mittwoch bekannt.
Noch zwei Spiele hat Aron Edvardsson in diesem Jahr mit dem Handball Sport Verein Hamburg vor
der Brust, dann geht es für den isländischen Schlussmann für einige Tage in seine Heimat. Wenn
seine Hamburger Team-Kollegen in den Weihnachtsurlaub gehen, wird Edvardsson kurz nach der
Auswärtspartie gegen ASV Hamm-Westfalen (26.12.) zur Nationalmannschaft stoßen. Am 27.
Dezember ist Trainingsstart des isländischen Teams, das sich dann in Reykjavik und in Norwegen
(Gjendsidige Cup, 3.-6.1.) auf die anstehende Weltmeisterschaft im Januar 2019 in Deutschland
und Dänemark vorbereitet.
Island spielt zuerst in München
Island spielt bei der WM in Gruppe B und trifft dabei jeweils in München auf Spanien, Kroatien,
Mazedonien, Bahrain und Japan. Und wenn es richtig gut läuft für das isländische Team, kann
Edvardsson bei der WM sogar in der Barclaycard Arena in Hamburg auflaufen: Die Halbfinal-Spiele
des Turniers finden am 25. Januar in der Hansestadt statt.
Im 20-Mann-Kader der Isländer stehen außer Edvardsson noch drei weitere DeutschlandLegionäre: Guðjón Valur Sigurðsson (Rhein-Neckar Löwen), Gísli Þorgeir Kristjánsson (THW Kiel)
und Arnór Þór Gunnarsson (Bergischer HC).
Weitere Informationen zur Zweitliga-Mannschaft unter www.hamburg-handball.de.

Pressemitteilung Handball Sport Verein Hamburg

Kommentare

Kommentare