Hamburg, 14. März 2018. Bereits zum dritten Mal werden die Gewinner der Vattenfall-BasketballAkademie gesucht. Am Dienstag, 26. Juni, treten mehr als 40 Schulen beim Finale in der edeloptics.de Arena, der Heimspielstätte der Hamburg Towers, gegeneinander an. Ausgespielt werden die
Sieger in drei Wettbewerbskategorien von der 3. bis zur 9. Klasse. Die jeweils Erstplatzierten einer
Spielklasse erhalten einen Pokal, die beiden besten Teams einer Kategorie bekommen Medaillen für
die ganze Mannschaft.

„Mit der Vattenfall-Basketball-Akademie bringen wir gemeinsam mit unseren Partnern Hamburg
Towers und Sport ohne Grenzen Kinder und Jugendliche jeder Herkunft beim Sport zusammen
und fördern Teamgeist und Fairness. Nun steht bereits zum dritten Mal ein spannendes Finale an, bei
dem die Teilnehmer der Akademie zeigen können, was sie in den Trainingseinheiten der BasketballAkademie gelernt haben“, sagt Pieter Wasmuth, Vattenfall-Generalbevollmächtigter für Hamburg und Norddeutschland.

„Durch die sehr gute Zusammenarbeit mit Vattenfall haben wir die Basketball-Akademie auf über 40
AGs ausgeweitet und erreichen damit Schülerinnen und Schüler in ganz Hamburg, die sich für die
Sportart Basketball begeistern. Das Finale der Vattenfall-Basketball-Akademie in der edel-optics.de
Arena mit mehr als 300 Teilnehmern ist der Höhepunkt des Jahres, bei dem die Teilnehmer viel Spaß
haben und zeigen können, was sie in den AGs gelernt haben“, sagt Jan Fischer, Geschäftsführer der
Hamburg Towers.

Zusätzlich zum Turnier wird es in und vor der Arena ein großes Mitmachprogramm geben. Dieses
reicht vom Basketball-Spielabzeichen, über Skill- und Wurfwettbewerbe bis zu unterschiedlichen
Angeboten, die sowohl von den Teilnehmern als auch den Zuschauern wahrgenommen werden
können. Dazu sind Profis der Hamburg Towers für eine Autogrammstunde vor Ort, und die
Tanzgruppe „Straight outta Willy“ der Stadtteilschule Stübenhofer Weg tritt auf.

In der Vattenfall-Basketball-Akademie wird seit 2016 unterrichtet. Jährlich nehmen mehr als 1200
Schülerinnen und Schüler im Alter von acht bis 15 Jahren aus 20 Schulen teil. Dabei besuchen
qualifizierte Trainer der Hamburg Towers wöchentlich über 40 Schul-AGs, die von Vattenfall zusätzlich
mit Trainingsmaterialien ausgestattet werden.

Weitere Informationen zur Vattenfall-Basketball-Akademie gibt es hier:

Vattenfall Basketball Akademie

 

Pressemitteilung Hamburg Towers