Ein Jahr Vertrag beim Drittliga-Aufsteiger

 

Mittelfeldspieler und Eigengewächs Maurice Litka verlässt den FC St. Pauli und wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum Drittliga-Aufsteiger KFC Uerdingen 05.

 

„Eine Ausleihe zum jetzigen Zeitpunkt macht absolut Sinn. Wir hoffen, dass Maurice viele Spiele bestreitet und einen nächsten Schritt in seiner Entwicklung vollzieht“, erklärte Sportchef Uwe Stöver.

 

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung mit dem KFC Uerdingen in der 3. Liga. Der Wechsel kommt für meine sportliche und persönliche Weiterentwicklung zum richtigen Zeitpunkt. Mein Ziel ist es, mich beim KFC durchzusetzen und mit dem Verein eine gute Rolle in der 3. Liga zu spielen“, so Maurice Litka.

 

Litka spielte seit 2006 beim FC St. Pauli. Im Winter 2014 schaffte der Offensivspieler den Sprung zu den Profis und absolvierte seitdem 19 Spiele in der 2. Bundesliga und drei Partien im DFB-Pokal. Darüber hinaus kam der 22-Jährige in 46 Partien für die U23 (6 Tore, 6 Vorlagen) zum Einsatz.

 

Der FC St. Pauli wünscht Maurice Litka für seine sportliche und private Zukunft alles Gute!

Termine:

 

Pressemitteilung FC St. Pauli

Kommentare

Kommentare